Freitag, 10. Februar 2012

Anleitung für Baby Chucks

Da ich ein paar Mal gefragt wurde woher ich die Anleitung zu den Chucks habe und einige mit der englischen Version so ihre Schwierigkeiten hatten, habe ich sie ins Deutsche übersetzt, dabei habe ich nicht jedes Wort einzeln übersetzt, sondern mehr sinngemäß, ich hoffe es ist so verständlich für jeden. Wenn Fragen auftauchen, könnt ihr mir gerne eine Mail schicken oder einen Kommentar hinterlassen. Die Bilder sind nicht von mir, sondern aus der Anleitung.
Die originale Anleitung gibts hier: http://www.ravelry.com/patterns/library/crochet-baby-converse


Fertige Größe: 11.5cm x 5.5cm x 6cm laut Originalanleitung
ich selbst erhalte jedoch Chucks mit ca. 8.5-9cm Sohlenlänge

Material
Häkelnadel 3.0 und 4.0
passendes Garn in Weiß und Kontrastfarbe

Hinweise
wenn nicht anders angegeben werden alle Maschen durch die vordere und hintere Schlaufe der Vorreihe gehäkelt (also ganz normal)
an einigen Stellen soll jedoch in die Schlaufe hinter der hinteren Schlaufe gearbeitet werden. gemeint ist hier die kleine waagerecht verlaufende Schlaufe auf der Rückseite der Arbeit.


Sohle
  • mit Nadel 4.0 13 Lm anschlagen, wenden
  • 1M überspringen, 6 Km, 5 fM, 3 fM in nä M, es geht auf der anderen Seite wieder zurück: 5 fM, 6 Km, Runde mit Km schließen
  • 2 Lm, fM, 2 fM in nä M, 10 fM, je 2 fM in nä 3 M, 10 fM, 2 fM in nä M, Km
  • 2 Lm, fM, je 2 fM in nä 2 M, 8 fM, 2 hStb, je 2 hStb in nä 2 M, 2fm, je 2 hStb in nä 2 M, 2 hStb, 8 fM, je 2 fM in nä 2 M, Km
  • 2 Lm, fM, je 2 fM in nä 3 M, 12fm, je 2 fM in nä 3 M, 2 fM, je 2 fM in nä 3 M, 12 fM, je 2 fM in nä 3 M, Km
  • zur Nadel 3.0 wechseln
  • 2 Lm, fM in alle M (jeweils die Schlaufe hinter der hinteren Schlaufe (siehe Bilder)), Km
  • 2 Lm, fM in alle M (ganz normal durch beide Schlaufen häkeln), Km
  • 2 Lm, fM in alle M (nur in die hintere Schlaufe), Km
  • Garn abschneiden, Enden vernähen.

Farbstreifen
  • mit Nadel 3.0 an der hinteren Mitte beginnen
  • Nadel von vorn nach hinten in die Lücke zwischen den Maschen über der horizontalen Linie einstechen, Garn durchziehen, Nadel in die nächste Lücke einstechen, Garn hervorholen und durch die Schlaufe ziehen (wie Km), weiter so bis zum Ende der Runde, Garn abschneiden und Enden vernähen

Spitze
  • weiter immer mit Nadel 3.0
  • die Sohle mit der Spitze nach vorn halten, in der Mitte eine Markierung einziehen, je 7 M links und rechts nochmals eine Markierung einziehen.
  • an der rechten Markierung beginnen und in die Schlaufen hinter der hinteren Schlaufe einstechen, Garn durchziehen, 2 Lm, Stb, je 2 mal 2 Stb zus.häkeln, 3 Stb zus.häkeln, je 3 mal 2 Stb zus.häkeln, 2 Lm, wenden
  • 6 Stb zu.häkeln, Garn bei ca. 20cm abschneiden, Garn durch letzte M ziehen, festziehen, Enden vernähen

Zunge
  • mit Nadel 3.0 und farblichem Garn von rechts aus der Spitze 9 M aufnehmen, 1 Lm, wenden
  • fM in Wende-M, 8 fM, 1 Lm, wenden
  • fM in Wende-M, 9 fM, 1 Lm, wenden
  • 10 fM, 1 Lm, wenden
  • 10 fM, 1 Lm, wenden
  • fM in Wende-M, 10 fM, 1 Lm, wenden
  • fM in Wende-M, 11 fM, 1 Lm, wenden
  • 12 fM, wenden
  • 1 M überspringen, 2 fM, 2 hStb, 3 Stb, 2 hStb, 2 fM, letzte M überspringen
  • Garn abschneiden und vernähen

Schaft
  • mit Nadel 3.0 und farbigem Garn auf der linken Seite von der Zunge (farbiger Teil) aus gesehen beginnen, die letzten 2 M der Spitze (der weiße Teil) ausfindig machen. in die hintere Schlaufe der vorletzten M einstechen und Garn durchziehen, 2 Lm, in die hintere Schlaufe der letzten M der Spitze einstechen, 1 fM häkeln, weiter so die ganze Runde arbeiten, dabei immer durch die Schlaufe hinter der hinteren Schlaufe einstechen. auf der rechten Seite der Spitze ebenfalls bis 2 M von der Spitze häkeln, 1 Lm, wenden, 41 M
  • Wende-M überspringen, 2 fM zus.häkeln, fM bis zur hinteren Mitte, 2 fM zus.häkeln, fM bis noch 2 M übrig, 2 fM zus.häkeln, 1 Lm, wenden, 38 M
  • Wende-M überspringen, 2 fM zus.häkeln, fM bis zur hinteren Mitte, 2 fM zus.häkeln, fM bis noch 2 M übrig, 2 fM zus.häkeln, 1 Lm, wenden, 35 M
  • Wende-M überspringen, 2 fM zus.häkeln, fM bis zur hinteren Mitte, 2 fM zus.häkeln, fM bis noch 2 M übrig, 2 fM zus.häkeln, 1 Lm, wenden, 32 M
  • Wende-M überspringen, 2 fM zus.häkeln, fM bis noch 2 M übrig, 2 fM zus.häkeln, 1 Lm, wenden, 30 M
  • Wende-M überspringen, 2 fM zus.häkeln, fM bis noch 2 M übrig, 2 fM zus.häkeln, 1 Lm, wenden, 28 M
  • Wende-M überspringen, 2 fM zus.häkeln, fM bis noch 2 M übrig, 2 fM zus.häkeln, 1 Lm, wenden, 26 M
  • Wende-M überspringen, 2 fM zus.häkeln, fM bis noch 2 M übrig, 2 fM zus.häkeln, 1 Lm, wenden, 24 M
  • Wende-M überspringen, 2 fM zus.häkeln, fM bis noch 2 M übrig, 2 fM zus.häkeln, 1 Lm, wenden, 22 M
  • Garn abschneiden, Enden vernähen
  • Man kann noch eine Runde weiße fM um den ganzen Schaft häkeln

Schnürsenkel
  • mit Nadel 3.0 und weißem Garn eine Lm-Kette arbeiten, ein Schnürsenkel sollte ca. 60-65cm lang sein, seitlich am Schaft in die Lücken zwischen den M einfädeln

Kreis mit Stern
  • mit Nadel 3.0 und weißem Garn 9 hStb in einen Fadenring arbeiten, zus.ziehen, Runde mit Km schließen. Garn abschneiden, Enden vernähen
  • mit farbigen Garn einen Stern aufsticken (siehe Bilder), auf dem Schaft festnähen


und so sehen meine aus:









Falls sich hier doch ein Fehler eingeschlichen haben sollte, schickt bitte eine kurze Mail an mich.




Kommentare:

  1. super klasse liebe Blue,

    da hast du dir ja richtig Arbeit gemacht. Ich werde bestimmt mal darauf zurückkommen. Ich bin nämlich von denen die du gehäkelt hast, total begeistert.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  2. Oh sind die goldig!!!
    Absolut klasse!

    Schönen Sonntag,
    Biene

    AntwortenLöschen
  3. Wie cool ist das denn???
    Also ich bin hin und weg.....danke für so eine ausfürliche Anleitung,mal sehen ob meine grauen zellen da nicht streiken ;)
    Die MUSS ich nachmachen und verschenken....zu goldig!
    Lg laualau

    AntwortenLöschen
  4. Die sind aber wirklich einfach nur Klasse...werde mich dransetzen und als Mini versuchen ...so als Schlüsselanhänger:))))

    AntwortenLöschen
  5. total klasse nur ich denke meine ist da schon zu groß für schade aber werde es vieleicht trotzdem mal ausprobieren
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Ohhhh, vielen Dank für die tolle Anleitung/Übersetzung. Du hast mir damit ganz doll weitergeholfen! Richtig klasse, damit hat meine Strikkedukker richtig tolle Schuhe. Hab dich auch in meinem Blog-Post erwähnt: http://bit.ly/JAgOZv
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Hey Blue! Vielen dank für die tolle und ausführliche übersetzung & anleitung! Ich finde die chucks ganz toll, nur urschade, dass die anleitungen so klein sind. Mein sohn war ein frühchen und hatte bei der geburt schon fast 9cm füsse, jetzt mit 8 monaten hat er schon fast 12cm. Die anpassung der anleitung haut dann oft nicht hin :(

    AntwortenLöschen
  8. Hallo ! Ich möchte diese süßen Schühchen ausprobieren und hab überhaupt keine Ahnung, was die Abkürzungen heißen... M heißt Masche, aber was heißt fM und LM (Laufmasche?) ...Danke für eure Antwort:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Abkürzungen bedeuten:

      fM feste Masche
      Lm Luftmasche
      Km Kettmasche
      Stb Stäbchen
      DStb Doppelstäbchen
      hStb halbes Stäbchen

      Löschen
    2. Wunderbar! Großmutter häkelt jetzt für drei neue Enkel!

      Löschen
  9. Hallo Blue, das hast Du ganz toll beschrieben.
    Mal sehen, ob ich's auch so schön hinbekomme.
    auf jeden Fall, superschön.

    AntwortenLöschen
  10. hallo blue!

    vielen lieben dank für die super anleitung!
    die ist echt sehr übersichtlich! :-)
    da hast du dir aber echt mühe gemacht!

    so ich hole jetzt meine nadeln u. wolle u. mach mich an´s werk!

    schönen tag!
    andrea

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Blue!
    Hab nachdem ich ja nicht wusste, was die Abkürzungen heißen ( Anfänger;-) ) nun mal angefangen mit meinem ersten Schühchen...bisschen krumm...aber zum einhäkeln passt es :-) Vielleicht hab ich auch etwas falsch gemacht ... Deshalb hab ich nun noch ein paar Fragen. Durch die Hintere und die Vordere Masche--> heißt das einfach zwischen durch (wie ganz am Anfang, nach den Luftmaschen) oder unter beiden durch ?
    Dann bin ich gerade bei der Spitze: Was meinst du mit "je 2 mal 2 Stb zus.häkeln, 3 Stb zus.häkeln, je 3 mal 2 Stb zus.häkeln"... ? Heißt das 2stb in die gleiche Masche ? Danke für die Hilfe:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Je 2 Mal 2 Stb zushäkeln heißt:
      1 Stb häkeln, in die nächste Mache noch ein Stäbchen und die beiden zusammenhäkeln.

      Bei 3 Stb zusammenhäkeln dann entsprechend nach dem 3. Stäbchen alle drei zusammenhäkeln
      Das dient der Abnahme von Maschen.

      Normal häkelt man eine Masche durch beide Schlaufen, also die vordere und hintere Schlaufe.

      Löschen
  12. Hallo Blue! Danke für deine Antwort :-)
    Ich werde mal mal Glück probieren... :-)

    AntwortenLöschen
  13. hallo Blue,
    ja sooo toll. Ich habe vor einem 1 Jahr auch solche Chuck's gehäkelt, aber ich habe unwahrscheinliche Mühe gehabt nach einer engl. Anleitung zu arbeiten.

    Wenn ich nur eine solch tolle Anleitung gehabt hätte.....
    ganz liebe Grüße
    Margarethe

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Blue,

    Ersteinmal vielen Dank für die tolle Anleitung.

    In der ersten Runde der Sohle ist mir etwas aufgefallen: Bei 12 LM und einer übersprungen bekomme ich 11 Maschen (6 KM und 5 FM), aber wohin kommen dann die 3 FM? Ich habe jetzt einfach 5 FM in die letzte Masche gehäkelt...

    Lg

    AntwortenLöschen
  15. Die 3 fM kommen ganz vorn an der zukünftigen Spitze in eine Masche, dadurch erreicht man eine Rundung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das habe ich auch so verstanden, ich habe nur keine Masche mehr übrig??? ��

      Löschen
    2. Hm, stimmt. Ich hab's auch grad nochmal angeschlagen. Damit es aufgeht müsste man 13 Lm anschlagen. Da ist ein Fehler in der Anleitung. Danke für den Hinweis.

      Löschen
  16. Liebe Blue,

    danke für die tolle Anleitung -
    bin richtig im Schühchen-Fieber :-)
    habe in kürzester Zeit 6 Paar gehäkelt!

    Jetzt ist meine Tochter ganz neidisch, sie hätte gerne welche als Hausschuhe - Größe 39!

    Hast Du schon mal darüber nachgedacht, die Anleitung für Erwachsene umzuschreiben?

    Ich bin so froh, dass ich die kleinen nach Deiner Anleitung hinbekomme - traue mir aber nicht zu, dies für "große" umzuarbeiten.
    Gibt's dafür Tricks oder Tips?

    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahnsinn... 6 Paar!!! Find ich toll, dass dir die Schuhe so gefallen.
      Für größere Füße müsste man entsprechend mehr Maschen nehmen und dazu müsste die Anleitung komplett umgeschrieben werden.

      Löschen
    2. anleitung für größe 39 wäre echt der hammer.. meine frau sucht schon seit wochen nach einer anleitung und findet nicht

      lg oti

      Löschen
  17. Hallo Blue,
    tolle Schuhe, bin auch Häkelanfängerin und versuche sie gerade zu häkeln. Verstehe ganz am Anfang nicht, da heißt es 6Km 5fM. Wie häkel ich denn die Kettmaschen? Ich kenne diese nur so, dass man die erste und letzte einer Runde zusammenhäkelt aber gleich am Anfang Kettmaschen?
    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  18. Frage hat sich erst einmal erübrigt, habe bei den Km den Faden einfach direkt durch beide Schlaufen gezogen :)

    AntwortenLöschen
  19. huhu...
    was hast du denn für Wolle genommen? Ich habe aby Wolle genommen, aber damit werden die Schunhe viel zu klein, 6cm Fußsohle!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ein Garn mit 120m Lauflänge für Nadel 3,5-4.
      wegen den Kettmaschen: wie eine fm, nur dass nicht nochmal ein Faden geholt wird.
      Oder schau mal im www, da gibt's auch Videoanleitungen.

      Löschen
  20. Liebe Blue,
    ich als totale Häkelanfängerin probiere mich gleich an Deiner tollen Anleitung, die Sohle passt schon mal auf den Fuß, nur beim zusammenhäkeln hatte ich jetzt Probleme. Und wo soll dann die Zunge angesetzt werden? Ich habe Garn mit einer Lauflänge von 100m benutzt und die Schühchen sind jetzt an der Sohle passend für 8 Monate alte Babies, ich hoffe, es passt auch weiterhin so!
    LG,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Zunge wird an die fertige Spitze drangehäkelt. Schau dir am besten mal die Fotos an, da sieht man es ganz gut.
      Mit der dickeren Wolle lassen sich auch größere Schuhe häkeln.

      Löschen
    2. Liebe Blue, vielen Dank, ich habe mir ein Tutorial angeschaut zum zusammenhäkeln von Maschen und dann klappt es, die schühchen sind jetzt ausreichend groß für ein 8 monate altes Baby, ich habe dickere Wolle genommen und eine runde mehr an die Sohle gehäkelt, nochmals vielen Dank, dass sie sich hier tagtäglich die Mühe der Anleitung und Beschreibung machen, während das Team eines einschlägig bekannten deutschen Näh-Seite gerade ein kostenpflichtiges E-Book verkauft, ich finde das eine große Frechheit und total unfair!

      MfG,
      Sandra

      Löschen
    3. Wie häkelt man denn einfach eine Runde noch dran? Ich habe es schon probiert aber es klappte nicht. LG

      Löschen
  21. WOW....genau nach so einer Anleitung habe ich gesucht!

    Ich bin totale Häkelanfängerin und habe mir auch gerade ein Mützenbuch bestellt um selbst ´ne Mütze zu häkeln...bin gespannt ob ich das hinbekomme...noch ist alles "Fachchinesisch"...aber ich bin sicher mit deiner tollen Anleitung wird das schon werden!

    LG Katja

    AntwortenLöschen
  22. hallo blue!
    super süße chucks, ich möchte sie für meinen noch nicht geborenen lütten häkeln!
    leider steige ich durch den anfang nicht ganz durch, dort heißt es ja:
    "12 Lm anschlagen, wenden
    1M überspringen, 6 Km, 5 fM, 3 fM in nä M", wenn ich aber doch 12 Lm anschlage, die 1. überspringe und dann die M laut anleitung häkel, habe ich doch 13 in der 1 reihe (1M übersp., 6Km,5fM,3fM in nä M=13?)???
    wo ist da mein denkfehler?
    oder kommt vor'm wenden eine wende-Lm?
    habe bisher meistens nur "freischnauze" für die puppen meiner tochter gehäkelt, daß ist aber auch schon 'ne weile her! ;)
    vielen dank im voraus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 13lm sind richtig. Ich habe es geändert.

      Löschen
  23. mir ist noch etwas aufgefallen!
    guckt dein anfangsfaden (loses ende von Lm-reihe) nur unter der sohle hervor, sodaß es so ausieht, als wenn er am rand ist oder ist er tatsächlich am rand? meiner ist nämlich in der mitte, da ich runden gehäkelt habe?
    ich hoffe, du verstehst meine komische beschreibung! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ist das Ende mittig am Rand, das kommt auch so hin, wenn man Runden häkelt.

      Löschen
  24. Ich habe auch ein paar Fragen: Wie sieht man an der Sohle, was vorne und was hinten ist? Ist es normal, dass es dort, wo man die Rd. mit Luftmaschen anfängt nicht ganz so schön wird? Ist das vorne? Werden die Luftmaschen anstelle der 1. Masche gemacht oder zusätzlich? Worin kommt die Kettmasche (außer in der ersten Runde)? In den Luftmaschenbogen? Ist mit 2 Stb. zusammenhäkeln 2 zusammen abgemaschte Stäbchen gemeint? Oder ist das wieder was anderes? Vielen Dank =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vorne ist da wo in der ersten Reihe die fM sind. Hinten da wo Km gehäkelt werden.
      Die neue Runde wird immer mit Lm begonnen und mit einer Km in die Lm vom Anfang der Runde beendet.
      2Stb zusammenhäkeln ist ein gemeinsames Abmaschen.

      Löschen
    2. Danke Dir für die Antwort. Hab beim ersten Mal glaube ich ein paar kleine Fehler gemacht =)

      Löschen
  25. Achso, vielen Dank für die tolle Anleitung. Habe einen Chuck gehäkelt, MEGA SÜß =) Nur mich ärgert vorn an der Spitze, da ist so eine Spitze entstanden, anstelle einer Rundung, so wie sie sonst überall ist.

    AntwortenLöschen
  26. seit heute gibt es ein ebook bei farbenmix und die schuhe dort sehen aus wie deine....
    ich wusste doch, dass es ich sie irgendwo schon for free gesehen habe....
    das war bei dir! damit du mir nun nicht mehr verloren gehst, trage ich mich schnell mal ein! LG, Christina

    AntwortenLöschen
  27. Das E-Book von F** wird nicht mehr verkauft, das Team hat die Anleitung aus dem Verkauf genommen und das finde ich auch sehr gut! Danke, dass es solche Frauen wie Dich gibt, liebe Blue, die sich völlig kostenlos zu Hause hinsetzen und allen anderen damit helfen!
    LG,
    Sandra (die schon ein Paar fertig gehäkelt hat:-))

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Blue
    Deine Anleitung ist ganz super, ich als Laie habe das fast so wie auf den Bildern hingekriegt. Ein ganz dickes Lob !!!!!

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Blue,

    auch ich bin seid gestern auf deiner Seite unterwegs und bin mega begeistert! Da ein Freund von uns Papa geworden ist möchte ich für die Kleine ein Paar pinke Chucks häkeln, da beide Eltern auch "Chucks-Fanatiker" sind. Die beiden haben bestimmt über 20 Paar, total irre!!! Vorab: Ich finde es auch sehr sehr lieb von Dir, dass du dir mit der Anleitung solche Mühe gemacht/gegeben hast, aber sie ist wirklich verständlich bis auf... also ich habe da auch mal eine Frage bei der Spitze. Wenn ich jeweils 1 Stb pro M häkel und die dann zusammenhäkeln soll muß ich die "Arbeit" doch einmal wenden oder? Und dann drehe ich diese wieder in die vorherige Richtung und häkel weiter ??? Und bei mir wird die Spitze auch nicht so schön "sauber" wie bei Dir, wenn ich dann die 6 Stb zusammenhäkel sieht meine Spitze definitiv anders aus als deine mmh!!!

    Lieben Gruß
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Diana,

      also an der Spitze häkelst du 2 Lm, dann 1 Stb in 1 M, dann 2 Stb zusammenhäkeln in 1 M, nochmal 2 Stb zusammenhäkeln in 1 M, dann 3 Stb zusammenhäkeln, und noch 3 x je 2 Stb. zusammenhäkeln in je 1 M.
      das ergibt 7 Maschen, in diese werden nach dem Wenden 6 Stb gehäkelt und zusammen abgemascht (siehe Bilder oben)
      leider kann ich es jetzt nicht besser erklären, ich hoffe du verstehst was gemeint ist.
      ich wünsche dir viel Erfolg!

      Löschen
    2. Hallo Blue,
      danke für deine schnelle Antwort. Aber um die 2 Stb zusammenhäkeln zu können muss ich doch einmal kurz wenden um in die vorherige Schlaufe stechen zu können oder? Und dann wende ich es wieder um weiter zu machen.
      LG
      Diana

      Löschen
    3. eigentlich nicht.
      du häkelst die eine Reihe mit den ganzen Stäbchen wie beschrieben, dann 2 Lm und dann wendest du und häkelst in der 2. Reihe die 6 Stb zusammen.
      die Spitze besteht nur aus diesen beiden Reihen.

      Löschen
    4. ok?! Aber... fängst du rechts aussen an? Du teilst dir ja die Spitze auf in der Mitte eine Markierung und von da aus 7 Maschen nach rechts und 7 Maschen nach links. Fängst du mit dem Häkeln ganz aussen rechts an... weil dann hast du doch 7 Maschen bis zur Mitte und 7 Maschen von der Mitte bis links aussen also insgesamt 14 Maschen, weißt du was ich meine? Wenn ich 2 LM, 1 Stb in 1 M, 2 Stb in 1 M, 2 Stb in 1 M, 3 Stb in 1 M, 3x 2 Stb in 1 M dann habe ich zwar auch 7 Maschen aber bin dann ja erst in der Mitte angekommen und die restl. 7 auf der linken Seite (also von der Mitte nach links rüber)??? Ich verstehe auch das 2 Bild nicht indem du mit der Nadel die 7 Maschen zeigst, wir vielleicht nicht aussen sondern mittig angefangen?

      Diana

      Löschen
    5. jetzt weiß ich was du meinst....

      du fängst ganz rechts außen an.
      und häkelst dann immer in 1 M von der Fußsohle.
      also: 1 Stb, 2x2Stb, 3 Stb, 3x2Stb = 14 Stb.
      also in jede M 1 Stb, nur die werden so wie beschrieben zusammengehäkelt, dass nach der einen Reihe noch 7 M übrig bleiben.
      sonst würde keine Rundung entstehen.

      Löschen
    6. Ja, sieht doch gleich ganz anders aus- hat funktioniert!!! Ich habe das in der Anleitung nicht verstanden, sorry!!! Nochmals vielen lieben Dank das du dir Zeit für mich genommen hast. So jetzt gehts weiter, hoffentlich geht der Rest klar.
      Danke!!!

      Lieben Gruß
      Diana

      Löschen
  30. Herzlichen Dank für die tolle und vor allem kostenlose Anleitung. Jetzt habe ich hier Mini-Chucks, nur leider kein passendes Baby dafür*lach laut.

    Aaaaaber..die kommen in eine große Kiste, wenn ich dann mal Oma werde bin ich gerüstet.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  31. Hallo, ich wollte dich nur fragen was heisst das " je 2 fm in nä 3 M"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In die nächsten 3 Maschen je 2 feste Maschen häkeln.

      Löschen
  32. Hallo, in dem Absatz: "Schaft" .... Schlaufe einstechen. auf der rechten Seite der Zunge ebenfalls bis 2 M von der Zunge häkeln, 1 Lm, wenden, 41 M (das war klar) ABER!! hier dann:

    Wende-M überspringen, 2 fM zus.häkeln, fM bis zur hinteren Mitte,(genau hier "bis zu hintere Mitte, dass habe so verstanden, dass ich bis zu Mitte also da wo die Ferse ist häkeln soll und dann weiter mit ....... 2 fM zus.häkeln, fM bis noch 2 M übrig, 2 fM zus.häkeln, 1 Lm, wenden, 38 M.....aber das passt irgendwie nicht zusammen, das geht sich nicht aus wenn ich vorher schon 41 M gehäkelt habe...wie ist das also richtig, ich versteh das irgendwie nicht so genau. danke LG moni

    AntwortenLöschen
  33. Du häkelst die erste Runde vom Schaft mit 41 fM.
    Die nächste Runde werden 3 Maschen abgenommen, also 3 mal je 2 fM zusammengehäkelt.
    Das ergibt nach der 2. Runde noch 38 Maschen.

    AntwortenLöschen
  34. Hallo,
    habe ebenfalls ein problem mit dem "Schaft".
    Wenn ich nach deiner Anleitung vorgehe, habe ich das problem das die eine Seite höher wird als die andere,
    ebefalls verlaufen die Schrägen unterschiedlich( die eine wird steil die andere nicht).
    Können sie erraten wo ich den Fehler mache und es mir Idiotensicher erklären
    Dann noch eine Frage:
    Wird nach einer LM wenden 32 M in die Wende-M gehäkelt oder Wende-M überspringen?

    LG Hilde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. am Ende der Runde wird eine Lm gehäkelt. Diese wird in der nächsten Runde übersprungen und nicht mitgehäkelt.
      Die beiden Schaftseiten sind bei mir nach der Anleitung oben gleich hoch, da ja schließlich in Reihen hin und zurück über den gesamten Schaft gehäkelt wird.

      Löschen
  35. Hallo,
    wir würden gerne die super Schuhe häkeln haben aber auch eine Frage.
    Wie häkelt man die 6 Stb an der Spitze zusammen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Indem man das Stäbchen erstmal nur halb häkelt.
      Also wie beim Stäbchen einen Umschlag machen, durch die Schlaufe, Faden holen, 1x den Faden durch die Schlaufe und den Umschlag.
      Das insgesamt 6 mal wiederholen mit jeder Masche, dann am Ende hast du 6 Stäbchen auf der Nadel, die dann zusammen abmaschen.
      siehe 3. Foto bei der Spitze, da sind die 6 Schlaufen der 6 Stäbchen zu sehen. Nur noch den Faden holen und durch alle 6 Schlaufen ziehen, dann sind sie zusammen abgemascht.

      Löschen
    2. Vielen Dank, hat geklappt.
      LG Steffi

      Löschen
  36. Hallo,
    Danke für die Antwort,
    die Höhe ist bei mir unterschiedlich weil die Steigungen li. und re. ja unterschiedlich verlaufen.
    Wann ist denn eine Runde fertig?, wenn ich hin und zurück gehäkelt habe oder nur hin?
    Lg Hilde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Reihe ist vom Reihenanfang bis Ende. nicht hin und zurückhäkeln, das wären 2 Reihen!
      die Steigungen sind eigentlich ziemlich identisch.
      schau mal bitte, dass du nicht zu viele Reihen gehäkelt hast.

      Löschen
  37. Hallo liebe Blue,
    kannst du uns bitte helfen.
    Wie häkelt man an der Spitze die 6 Stb?
    Da kommen wir nicht mehr weiter.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. siehe ein paar Antworten weiter oben ;)

      Löschen
  38. Vielen Dank für die super Anleitung. Ich habe meinem Enkel mittlerweile 3 Paar gehäkelt und jetzt kommen die Freundinnen meiner Töchter und möchten für ihre Neugeborenen auch so wunderschöne Chucks.

    AntwortenLöschen
  39. Vielen Dank
    für die Superanleitung.Ich habe sie mir soeben ausgedruckt und werde dann beginnen zu häckeln
    Danke für deine Mühe
    liebe Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Blue,

    auch von mir ein herzliches Dankeschön für die ausführliche Beschreibung und die Antworten auf all die Fragen. Bevor ich angefangen habe zu schreiben, habe ich mir alle Fragen und Antworten durchgelesen, damit hier Fragen nicht doppelt auftauchen und du dadurch einen Mehraufwand hast. Jedoch weiß ich nicht genau, was " je 2 fm in nä 3 M" bedeutet. Du hast ja als Antwort geschrieben, "in die nächsten 3 Maschen je 2 feste Maschen häkeln". Heißt es, dass man in eine Masche 2 x eine feste Masche häkelt? Dadurch, dass ich mir das ganze bis jetzt nur theoretisch durchlese und es mir vorstelle, ist es etwas komisch. Morgen werde ich Wolle kaufen und es versuchen. Ich habe im Internet ein Video gesehen, wie eine Chucks häkelt, die sehen aber leider nicht so schön aus wie deine. Deswegen meine Frage bzw. Bitte. Ich weiß nicht, ob es möglich ist, aber wenn du ein Video uploadest auf dem du ein Exemplar vorhäkelst, dann wird der dümmste Laie - wie ich z.B. - es problemlos nachmachen ohne Fragen zu stellen ;). Also wenn es irgendwie für dich möglich wäre, würde ich mich sehr freuen.

    Dir noch nen schönen Abend

    lg haji

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, in eine Masche 2 feste Maschen häkeln und das ganze 3 Mal.
      Ein Video wird es allerdings nicht geben. Ich habe keine Videokamera.

      Löschen
  41. Kurze Verbesserung in Zeile 4: Natürlich meine ich "....KEINEN Mehraufwand..."!

    AntwortenLöschen
  42. Hallo ! Ich habe die Chucks nachgehäkelt und würde gern ein Foto cavon in meinem Blog veröffentlichen und auf Deine Anleitung verlinken - ist das ok ??...Übrigends total klasse Deine Anleitung, NUR damit hab ich es hinbekommen ;-)). DANKE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo.
      Freut mich, dass sie dir gelungen sind.
      Ich würde mich über eine Verlinkung freuen.

      Gruß
      Blue

      Löschen
    2. Hallo Blue,
      Vielen Dank, wird noch 4 Wochen dauern, weil die "Beschenkten" lesen ja auch gelegentlich meinen Blog ;-)). Ich poste Dir dann einen Link wenn es so weit ist.
      LG aus Franken
      An Geli Ka

      Löschen
  43. Hallo Blue, habe in einem Nächtlichen Anfall von Langeweile nach mehreren Babyschühchen, mal versucht die Chucks in Groß zu häkeln. Mit einer 10 er und ner 8 er Nadel und der Big Bravo Wolle sind mit der selben Maschenzahl meine neuen Hausschuhe in Größe 37 entstanden. Finde sie super. DANKE, für die großartige Anleitung. LG Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bine!

      Das ist ja toll! Hast du ein Bild von den Hausschuhen?

      Liebe Grüße
      Blue

      Löschen
  44. Hallo!
    Ich bin jetzt da wo ich mit der Zunge anfangen soll. Ich soll ja von Re. 9 M aufnehmen. Aber ich hab von der spitze nur 6M oder soll ich die Zunge mit an den Rand häkeln?
    LG jessi

    AntwortenLöschen
  45. Hallo!
    Ich wollte nur kurz anmerken, dass sich ein kleiner Übersetzungsfehler eingeschlichen hat. Die Seitenteile werden an der Spitze, nicht an der Zunge angesetzt. Also im weißen Teil.
    Vielen Dank für die sehr gute Übersetzung und die viele Arbeit, die du dir damit gemacht hast!
    MfG mel

    AntwortenLöschen
  46. Super!!!!! Fange gleich an zu Häkeln. Vielleicht klappts ja auch in puppengröße!? Ich werde berichten! Vielen, vielen Dank.
    Liebe Grüße, Kitty

    AntwortenLöschen
  47. wie häkle ich sie etwas größer, meine kleine ist neun monate und die schuhe sind schon zu klein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit etwas dickerer Wolle und größerer Nadel.

      Löschen
  48. Hallo!
    Vielen Dank für die super Übersetzung! Bin grad dabei mich dran zu versuchen. Momentan hänge ich ein bisschen fest. Vielleicht könntest Du mirhelfen? Ich habe gerade die Zunge fertig. Jetzt geht es weiter mit dem Schaft! Versteh nicht ganz wie das mit dem Schaft und der Zunge gehen soll. Irgendwie in die vorletzte Masche der Zunge Faden durchziehen und denn zwei LM in die letzte Masche der Zunge?? Hä? Entschuldigung aber versteh ich nicht! Danach soll wieder eine feste Masche und dann die Runde weiter. WEiß erhlich gesagt überhaupt nicht was ich da machen soll! Runde? Könntest Du mit bitte helfen!
    Dankeschön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du musst an der Spitze (dem weißen Teil) in die vorletzte Masche einstechen (in die hintere Schlaufe davon) und den Faden holen, dann 2 Lm anschlagen, dann in die nächste Masche links davon (das ist dann die letzte Masche der Spitze) eine feste Masche häkeln, dann weiter feste Maschen die ganze Runde arbeiten und dabei immer nur in die hintere Schlaufe häkeln wie angegeben. Auf der anderen Seite angekommen soweit häkeln, dass wieder 2 Maschen von der Spitze auch mit festen Maschen gehäkelt wurde. Dann 1 Lm, wenden usw. dann nach Anleitung zurück häkeln.
      Schau dir am besten die Bilder noch mit an.

      Löschen
  49. Hallo,
    habe das gleiche Problem wie Anonym das ich nicht weiss wie das mit der Zunge und Schaft geht.
    Würde mich über eine Hilfe freuen.
    Dankeschön!

    AntwortenLöschen
  50. Hallo Blue, ich hatte mir von Rico Design eine Anleitung für Babysachen gekauft. Da war auch eine Anleitung für Chucks drin. Da ich noch nie so Babyschuhe gehäkelt habe bin ich jetzt echt süchtig geworden. Ich hoffe, du hast nichts dagegen, wenn ich auf deine Anleitungsseite verlinke. Wenn doch, gib mir bitte Bescheid, dann nehme ich den link wieder raus.
    Ein Riesen Lob muss ich dir für deine Anleitung aussprechen. So super erklärt, und ich weiss wovon ich spreche. Es ist immer sehr schwer eine Anleitung zu schreiben, wenn man selbst weiss, wie alles funktioniert. Ein ganz dickes LOB an dich.

    Mein Beitrag findest du hier: http://dreamsart-evi.blogspot.de/2013/02/hilfe-ich-bin-infiziert-worden.html

    Ganz liebe Grüße von Evi

    AntwortenLöschen
  51. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  52. Super Anleitung habe jetzt auch meine ersten Convers-Schuhe fertig.
    Liebe Grüße aus Österreich sendet Elke

    AntwortenLöschen
  53. Finde die Schuhe auch superschön..was mir fehlt sind die Maschenangaben.. weiss nie so recht, ob ich das richtig gehäkelt habe, weil ich keine Maaschen zum Nachzählen habe..gerad die Spitze macht mich wahnsinnig;0))..trotzdem danke für die Mühe, dass Du es aufgeschrieben hast...

    AntwortenLöschen
  54. Die Schüchen sind sooo süß, aber wie kann ich mir die Anleitung ausdrucken, denn vor dem CompiKasten kann ich nicht arbeiten. Bitte um Antwort.
    Liebe Grüße Von Jani

    AntwortenLöschen
  55. Ich würde diese Schuhe total gerne häkeln aber komme mit der Sohle nicht ganz klar. Für was sind die LM in jeder Runde? Und mit welchen Maschen mache ich die KM am Ende? Irgendwie verstehe ich das hinten und vorne nicht :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Lm brauchst du, damit es am Anfang der Runde die Masche nicht verzieht. Das gehört zum Basiswissen und ist in fast allen Häkelanleitungen zu finden, die in Runden gehäkelt werden.
      Die Km kommt wird in die erste Masche jeder Reihe gehäkelt um die Runde zu schließen.
      Vorne ist dort wo die Sohle breiter ist ;)

      Löschen
  56. hallo! erstmal viiiielen dank für die übersetzung! ich find die sooo süß u es fällt auch super leicht sie nach zu häkeln nach deiner anleitung :)
    ein problem hab ich jedoch: bin ich zu doof für das einstechen in die schlaufe hinter der hinteren schlaufe? das geht so hart! da brauch ich ja schon fast gewalt -.- was mach ich falsch??
    glg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht tatsächlich sehr schwer. Man kann die kleine Schlaufe mit einer dünneren Nadel etwas vordehnen.

      Löschen
  57. Vielen, vielen Dank für die super Anleitung.
    Ich war bis vor ein paar Wochen noch ein totaler Depp in Sachen häkeln. Nach und nach wurde es besser und dann hab ich mich an Deine süßen Schühchen gewagt. Mittlerweile habe ich 3 Paar fertig und bin super happy. Danke

    AntwortenLöschen
  58. Vielen Dank für die tolle Anleitung. Ich hatte schon versucht, nach einer anderen Anleitung zu häkeln, doch diese hier werden viel schöner! ich hoffe, meinem Neffen werden sie passen!

    AntwortenLöschen
  59. Hallo Blue! Vielen Dank für die tolle Anleitung!!! Ich habe seit 15 Jahren nicht mehr gehäkelt, mich aber sofort in die Chucks verliebt, so dass ich gleich meine Nadeln rausgeholt habe und 2 Paar gehäkelt habe. Siehe da - es funktioniert noch ;) Die Schühchen sind wirklich zauberhaft! Auf den Fotos ist teilweise ein schwarzer Streifen im Rand der Sohle. Dazu häkel ich von Innen feste Maschen und so entsteht gleichzeitig der schwarze Rand vor Beginn des Schaftes. Jetzt zu meinem Problem: Auf den Bildern ist der obere Streifen rund um den Schuh, der untere aber nur um 3/4 des Schuhes (die Spitze wird ausgelassen). Wie mache ich das? Bei mir entstehen immer 2 durchgehende Streifen. Verstehst du mein Problem? Hast du eine Idee oder einen besseren Vorschlag zur Umsetzung? VG Sanny

    AntwortenLöschen
  60. Hallo. Schön, dass es gleich geklappt hat.
    Mit dem schwarzen Streifen habe ich das selbst noch nie probiert und kann dir da leider nicht wirklich einen Tipp dazu geben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin zwar noch ziemlicher Anfänger und weiß nicht ob das so richtig ist wie ich das mache aber ich habe den farbigen Streifen nicht ganz so gemacht wie hier beschrieben. Im Grunde, habe ich das ganze einfach nicht außen dran gehäckelt sondern innen rein. Dann hat man außen diesen schmalen Streifen. Wenn man dann einfach nicht die ganze Runde macht sondern die vordere Spitze auslässt müsste es so werden wie auf den Fotos. War das jetzt verständlich? Ist echt immer schwer zu erklären.

      Löschen
  61. Hallo, ich finde diese Schuhe einfach süß, jetzt hane ich meiner kleinen die Füße abgemessen und habe 10 cm raus bekommen, passen Ihr die dann laut anleitung oder sollte ich ein anderes Material verwenden. Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das kommt auf die Wolle, die Nadelstärke und der Festigkeit mit der du häkelst an. Die Maße oben sind nur Richtwerte.

      Löschen
  62. Hallo Blue,
    vielen Dank für die ausführliche Anleitung.
    Mit der Zunge habe ich ein Problem: Nachdem ich die letzte Zunahme gemacht habe (»fM in Wende-M, 11 fM, 1 Lm, wenden«), habe ich 12 Maschen (nächste Zeile: »12 fM, wenden«). Hier ist keine Wende-LM, soweit okay.
    Die nächste Zeile ist mir schleierhaft (»1M überspringen, 2 fM, 2 hStb, 3 Stb, 2 hStb, 2 fM, letzte M überspringen«).
    Wenn ich 12 M habe, eine überspringe (bleiben 11) 2 fM (bleiben 9), 2 hStb (bleiben 7), 3 Stb (bleiben 4), 2 hStb (bleiben 2) und 2 fM häkle, habe ich irgendwie keine M mehr, die ich überspringen könnte?
    Wie ist das gemeint?
    Herzlich
    Thomas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Thomas.

      wie kann ich das gut erklären, du hast ja die Schlaufe auf der Nadel. In diese sollst du nicht die erste Masche häkeln sondern diese überspringen.
      ist ein wenig umständlich erklärt vielleicht, aber letztlich musst du die 2fM, 2hStb, 3Stb, 2hStb, 2fm mittig auf die Vorrunde verteilen, so dass die Lasche oben ein wenig rund wird.

      Ich hoffe, dass ist ein wenig nachvollziehbar.

      Löschen
  63. Ich kapier den Teil mit der Spitze nicht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte ggf nochmal die Kommentare lesen zu der Anleitung. Eigentlich ist es verständlich beschrieben.

      Löschen
  64. Guten Tag...Frage...wie häkle ich 6 Stäbli zusammen (Spitze der Schuhe)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Stäbchen häkeln, aber die letzte Schlaufe noch nicht durchziehen, so die nächsten Stäbchen häkeln. Man hat dann mehrere Schlaufen auf der Nadel. Diese werden dann zusammengehäkelt.

      Löschen
  65. huhu ich find die schuhe ja süss aber der anfang is mir etwas zu kompliziert lol ich verstehe unter feste masche un kettenmasche das gleich oder irre ich mich da

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Feste Maschen und Kettmaschen sind nicht das gleiche. Am besten du schaust mal im Web nach einer Anleitung wo der Unterschied erklärt wird.
      Die Chucks sind nichts für Häkelanfänger, die noch nie gehäkelt haben ;)

      Löschen
  66. Einfach Genial diese gehäkelten Turnpatschen! Ich Häkle schon viele Jahre, aber die sind einfach seit langem mal wieder ein Highligth!
    Danke :-D

    AntwortenLöschen
  67. je 2 fM in nä 2 M Was heißt das ? Bin totale Anfängerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das in die nächsten beiden Maschen je 2 Maschen gehäkelt werden sollen.

      Löschen
  68. Hallo Blue,

    tolle Anleitung. Ich will mich gleich an die Arbeit machen.

    Bei der Sohle, häkelt man da in der Runde rum oder immer hin und her? Ist mir nicht ganz klar, ob man kreisrund um die anfänglichen 13 LM rumhäkelt oder die Richtung wechselt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer in Runden häkeln außer es steht wenden da

      Löschen
  69. Hallo Blue,
    vielen Dank für die tolle Anleitung,ich habe die Sohle und den Farbstreifen super und auf Anhieb hinbekommen, jetzt sitze ich aber seid einer Stunde hier und verzweifel an der Spitze, ich steh irgendwie total auf der Leitung... wie ist das gemeint mit den Stäbchen zusammen häkeln? Je, 2, bzw. 3 in eine Masche? so hab ich es versucht, aber das stimmt glaube ich nicht zumindest sieht es falsch aus und ich komme so auch nur bis zu mittleren Makierung...
    Was mache ich falsch? :-(
    Liebe Grüße!
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also in jede Masche kommt ein Stäbchen und die werden so zusammengehäkelt wie beschrieben.
      Also z.B. 2 Stb zusammen häkeln heißt:
      Ein Stb häkeln, aber noch nicht durch die letzte Schlaufe ziehen. Dann das nächste Stb in die nächste Masche und dann aber die letzte Schlaufe durch beide Stb ziehen. Dadurch werden die beiden Stb zusammengehäkelt.

      Löschen
    2. Ich habs geschafft... Groschen gefallen... hat geklappt :-)))
      Ich hoffe jetzt komm ich weiter ohne Ausseter! ;-)

      Löschen
  70. Hallo Blue,

    ganz vielen lieben Dank für die tolle Anleitung!
    Ich habe gestern meinen ersten Schuh gehäkelt. Allerdings ist die Sohle bei mir eher rund, hat also keinen richtigen Stand, so dass die Schühchen ein bisschen verzogen aussehen und die Spitze ist irgendwie eher spitz anstatt rund geworden. Ich weiß nicht was ich falsch gemacht haben könnte.
    Ich hatte unglaubliche Probleme beim Häkeln der Sohle (Punkt 3: 2 Lm, fM, 2 fM in nä M, 10 fM, je 2 fM in nä 3 M, 10 fM, 2 fM in nä M, Km) mit der 4.0 Nadel in die Kettmaschen reinzuhäkeln. Ich musste ien 2.5 Nadel benutzen und habe dann alles damit weitergehäkelt. Kann das daran liegen? Ich komme aber mit der 4.0 Nadel einfach nicht durch. Was könnte ich falsch machen?

    Ganz vielen lieben Dank!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Versuch mal ganz am Anfang die Luftmaschenkette locker zu häkeln. Dann kommst wahrscheinlich besser mit der 4.0 Nadel durch.

      Löschen
    2. Vielen Dank! Das habe ich mitterlweile hinbekommen.
      Aber die Sohle sieht bei mir einfach ganz anders aus. Sie hat nicht den Stand den sie haben soll. Vorne bis hin zur Mitte hat sie schön diese Kante aber hinten ist sie einfach nur flach. Ich nehme an, dass ich an irgendeiner Stelle zu viele Maschen häkle. Ich habe mir mal die Originalanleitung angeschaut und ich habe in der zweiten Runde immer 2 Maschen mehr als ich haben müsste (34 anstatt 32). Ich mache es ständig neu und finde den Fehler nicht!
      Zählt die Kettmasche immer als Masche mit? Ja oder?

      Löschen
    3. Darf ich die angeschlagenen Luftmaschen evtl. nicht als Maschen mitzählen?

      Löschen
    4. Hallo nochmal,

      habe gerade nochmal einfach weitergehäkelt.
      Aber der Fehler leigt wohl tatsächlich daran, dass ich ab der zweiten Runde immer zuviele Maschen habe, denn ich den folgenden Runden werden es immer mehr zuviele. Ich weiß gar nicht warum das so ist, denn ich mache alles entsprechend der Anleitung!

      Vielen lieben Dank für die Hilfe :-)

      Löschen
    5. Die 2 Lm am Rundenanfang werden nicht als Maschen mitgezählt und werden in den folgenden Runden nicht als Maschen gehäkelt. Sie dienen dazu, dass man nicht in Spiralrunden häkelt sondern dass die Runden gleich hoch sind. Schau mal Basisanleitungen zum Häkeln an. Da ist das besser beschrieben als ich es jetzt vielleicht erklären kann.

      Löschen
    6. Vielen lieben Dank für Deine Hilfe!
      Aber irgendwie bekomm´ ich es noch immer nicht richtig hin. Ich habe mindestens immer eine Masche mehr. Und eine Grundanleitung in des das beschrieben ist, kann ich auch nicht finden.
      Na ja, ich muss es einfach mal weiter probieren ;-)

      Löschen
    7. Ich habe genau das gleiche Problem. Bei mir ist es ab der 3. Runde am Ende auch immer eine Masche zu viel. Ich bin definitiv keine Häkelanfängerin. Ich weiß, wozu diese Luftmaschen am Rundenanfang da sind. Trotzdem komme ich am Ende nicht bei der ersten Masche raus, sondern es bleibt eine Lücke.

      Löschen
    8. Eine Masche zuviel oder eine Lücke???
      Ansonsten habe ich weiter unten darauf nochmal geantwortet.

      Löschen
  71. Hallo Frau Blue,
    cool, einfach nur cooool!!!

    Eine superschöne Idee mit einer superfeinen Anleitung!
    Danke schön, werd` ich irgendwann bei überdimensionalen Zeitüberschuss mal ausprobieren.
    Alle Fragen sind ja in den Kommentaren beantwortet!
    Gratulation zu so viel Zuspruch deiner LeserInnen! Da macht das Bloggen doch Spaß!

    Schönes Wochenende Gaby

    AntwortenLöschen
  72. Hallo,
    erst einmal danke... :) Ich habe mal angefangen und nach ein paar Anlaufschwierigkeiten hat's dann auch eigentlich ganz gut funktioniert und der erste Chuck ist fertig... Allerdings hab ich wohl irgendwo was falsch gemacht, denn der Schaft ist viel höher als die Zunge? Wie viele Reihen sind denn die Zunge genau? Ich glaube, dass ich mich da irgendwo vertan haben muss... Lieben Dank schon mal für die Unterstützung...
    Schöne Grüße
    Andy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn dir die Zunge zu kurz ist kannst du auch noch ein oder zwei Reihen mehr häkeln.
      Bei den rosafarbenen habe ich auch eine Reihe mehr gehäkelt ;)

      Löschen
    2. Na dann werde ich das mal tun :) vielen Dank...

      Löschen
  73. Hallo erstmal und vielen Dank für die tolle Anleitung und die viele Arbeit die du dir mit der Übersetzung gemacht hast,ich als Häkellegasteniker hab allerdings den Schaft gestrickt weil das Maschenbild ebenmäßiger wird,bin noch ein bisschen am tüfteln aber im Moment sieht alles ganz gut aus....nochmal danke die Schuhe sehen toll aus.

    AntwortenLöschen
  74. Hallo Blue, ich finde deine Chucks auch super süß, habe aber auch ein paar Fragen.... Wenn ich die Spitze gehäkelt habe, also die sechs Stäbchen abgehäkelt habe, habe ich ja nur noch eine Schlaufe auf Nadel. Wie oder woher hole ich mir dann aber die neun Maschen für die andersfarbige Zunge? Mache ich da wieder Luftmaschen oder steche ich in die Stäbchen?? Das ist mir irgendwie noch ein Rätsel... ich hoffe, Du kannst mir da helfen, wäre super lieb :)....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die letzte Schlaufe aus der Spitze abketten und dann den Faden vernähen.
      Mit der neuen Farbe ganz rechts aus der Spitze die neuen Maschen aufnehmen.

      Löschen
  75. wielange passen einem baby diese chucks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kommt darauf an wie lang die Sohle tatsächlich wird. Das hängt davon ab wie du häkelst.
      Ich sag mal so bis maximal 6 Monate. Teils weniger. Aber ich habe auch kein eigenes Kind an dem ich das ausprobieren könnte.

      Löschen
  76. Vielen Dank für die super Anleitung.
    Ich bin nun bis zu der Zung gekommen und komme nicht weiter.
    Punkt eins der Zunge lautet:
    mit Nadel 3.0 und farblichem Garn von rechts aus der Spitze 9 M aufnehmen, 1 Lm, wenden

    Was beutet "aufnehme". In die Masche stechen, Faden durchziehen und 9 fM häkeln?

    Beste Dank für deine Hilfe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dass du einstichst, einen Faden holst, noch eine Lm und dann 9fM machst

      Löschen
    2. Beten Dank. Ich versuche nochmal mein Glück.

      Löschen
  77. Hallo Blue,
    Deine Anleitung macht süchtig.
    Ich habe ewig nicht gehäkelt aber die Chucks sind nach so mancher Stunde der Verzweiflung fertig geworden😃
    Vielen Dank für deine Mühe und ein großes Lob,das du alle Fragen immer so schnell beantwortest👍
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  78. Schade die leeren Kästchen sollten eigentlich Smileys sein.
    Dann einfach so :) :) :) :)
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  79. Hallo Blue!

    Vielen lieben Dank für diese tolle Anleitung! Ich habe mich sehr gefreut, als ich sie gefunden habe, da ich so gerne ein paar Chucks für meinen Kleinen häkeln wollte. Sie sind ganz toll geworden. Ich habe mir dann eine Anleitung "gebastelt" und habe noch ein paar ganz kleiner Chucks gemacht und hoffe, dass sie ihm gleich passen, wenn er geboren wird.
    Also vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  80. Ist es Schlimm wenn man nur eine Häkelnadel in Größe 4.0 hat ??

    AntwortenLöschen
  81. Vielen vielen vielen DANK - das werd ich auf jeden Fall mal ausprobieren einfach obergoldig und knuff
    liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  82. Vielen dank für diese tolle Anleitung. Habe sie gleich ausprobiert und bis auf das verfälschen von vorder und Rückseite beim ersten Schuh hat alles gut geklappt. Das fällt aber eigentlich auch fast nicht auf :-) aber vielleicht kannst du das noch in die Anleitung schreiben, ich bin erst beim durchlesen der Kommentare darauf gekommen.
    Auf jeden Fall ist das nächste Paar gleich in Arbeit!

    AntwortenLöschen
  83. hallo blue,
    einfach nur "SUPER"
    herzlichen dank
    ganz liebe grüsse und einen schönen (häkel)sonntag
    monika

    AntwortenLöschen
  84. Hallo
    Ich hab gerade mein erstes Paar gehäkelt. Sie sind einfach suuuper geworden. Vielen Dank für die sehr gut verständliche Anleitung. Werde mal mit einer dickeren Wolle probieren, damit sie vielleicht etwas größer werden.
    Ganz liebe Grüße und nochmals vielen Dank.

    AntwortenLöschen
  85. Hallo,

    auch hier habe heute mein erstes Paar fertig gestellt und es ist dank der tollen Anleitung sehr gut gelungen.
    Ich habe die Sohle und somit den Schuh vergrößert, in dem ich noch eine Runde nach dem bekannten Schema gehäkelt habe, somit kann der Schuh von Babys bis ca.9 Monate getragen werden.
    Nochmal vielen Dank für die tolle Anleitung!

    AntwortenLöschen
  86. Hallo!
    Ich will demnächst auch unbedingt mal diese Schuhe ausprobieren.
    Kannst Du mir sagen, welche Wolle (Firma, Name o.ä.) Du verwendet hast. Ich finde immer nur welche für die Nadelstärke 3-4, kann ich die nehmen?
    Bin im Häkeln noch nicht so geübt, daher frag ich lieber mal nach :-).
    Danke schön!!!!
    LG

    AntwortenLöschen
  87. Ich nutze ein Baumwollgarn aus Bio-Baumwolle. Das gibt es leider nicht mehr zu kaufen, ich nutze noch die Restbestände.
    Die Anleitung ist auf ein Garn der nadelstärke und Lauflänge wie angegeben ausgelegt. Wenn du davon abweichst werden die Schuhe entweder kleiner oder größer.
    Lass dich doch zur Not in einem Handarbeitsladen beraten und nimm erstmal nur je ein Knäuel weißes und farbiges Garn mit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mit freude auf deine Anleitung gestoßen, allerdings hab ich irgendwo einen Fehler drin..
      Ich hab beim Schaft hoch häkeln irgendwie viel mehr Maschen......
      Hast du vielleicht eine Idee wo mein FEhler liegen könnte???

      Löschen
  88. wieviele Maschen müssten es denn nach der Sohle sein?
    Ich hab 54 Maschen!

    AntwortenLöschen
  89. Hallo, kannst du mir das mit der Spitze irgendwie anders erklären? ich kapier nicht ganz wie das gehen soll. Danke schon mal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schau bitte mal die Antworten weiter oben durch, da müsste es stehen.

      Löschen
  90. hallo,

    auch ich habe noch eine frage und zwar verstehe ich dies nicht:
    fM in Wende-M bei der zunge. (habe bei kommentare nichts dazu gefunden)

    und ich würde es toll finden bei der sohle auch die maschenzahl dazu zu schreiben, wie du es bei dem schaft gemacht hast.

    habe 3 monate geübt immer wieder aufgemacht bis es einigermassen geklappt hat ;-)

    auch von mir ein liebes dankeschön für die anleitung

    AntwortenLöschen
  91. Hallo

    Danke für die tolle Anleitung.
    Hat Super geklappt bis auf den Schaft.
    Die Schräge wurde schief.

    Ich Kapier nicht Wendemaschen überspringen.

    Vielen Dank für deine Hilfe

    Fine

    AntwortenLöschen
  92. hallo bei der spitze hast du nicht angegeben welche nadelstärken man nehmen sollte ... wäre super wenn ich das noch weiß.... sonst super anleitung ... echt klasse
    bin schon ganz gespannt auf das ergebnis :)
    lg heike

    AntwortenLöschen
  93. Die sind so oberrattenscharf, sobald es nimmer so heiß ist, werde ich mich da mal dahinter klemmen und die Anleitung testen.
    lg sonny

    AntwortenLöschen
  94. Ja wie toll ist das denn, da müh ich mich mit der englischen Anleitung ab und dabei gibt es so tolle Frauen wie dich die das übersetzen. Ganz lieben Dank! Jetzt kann die Produktion weitergehen.
    LG
    Nadja

    AntwortenLöschen
  95. Hallo Blue
    Ich bin gerade dabei die Spitze zu häkeln aber irgendwie schaut die überhaupt nicht so aus wie auf deinen Bildern.

    Wenn ich die 6 Stäbchen zusammen häkel habe ich dann auf meiner Nadel keine 7 Maschen,Fäden (Bild 3) sondern mehr.
    Außerdem sieht deine Spitze oben gerade aus. Hast du die an der Seite noch irgendwie zusammengenäht? Bei mir sind nämlich die Seitenteile nicht an der Sohle dran :(
    Habe das aber eigentlich genauso gehäkelt wie beschrieben. Wo liegt mein Fehler? Hoffe du verstehst was ich meine.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du die Stäbchen vielleicht einzeln abgemascht? Die werden wie beschrieben in Gruppen von zwei oder drei wie beschrieben abgemascht. Dann hast du nach der ersten Reihe der Spitze 7 Maschen auf der Nadel, die dann wie beschrieben zusammen abgemascht werden.
      Die gerade Kante oben ergibt sich dann automatisch.

      Löschen
  96. Hallo zusammen !
    Mir geht es gleich, ich habe zwar bei der Spitze 7 Maschen zum Schluss drauf die ich auf einmal abmasche, aber bei mir sind die Schuhe dann auch nicht wirklich an der Seite geschlossen. Vermutlich hatte ich unten zu viele Maschen, so das ich hätte für die Spirze nicht nur mit 14 Maschen hätte arbeiten sollen sondern mit 22 oder so.
    Wie viele Maschen hat man denn in der letzten Reihe von der Sohle?
    Liebe Grüße aus dem Schwabenland

    AntwortenLöschen
  97. Hallo,

    ich wollte mal fragen was ich ab besten für eine Wolle nehmen könnte und wie gross die Schuhe in etwa sind wenn sie fertig sind. Ich habe ein Baumwollgarn mit 125 m Lauflänge genommen, aber die Schuhe sind viel zu klein geworden. Naja, meine Tochter freut sich, dann bekommt sie ihre Puppe.
    Aber da meine Freundin bald ihr Baby bekommt sollte ich nun schon mal welche etwas Größer hinbekommen. War meine Wolle evtl. zu dünn die ich genommen habe?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nehme ein Garn mit 120m Lauflänge auf 50g, Nadelstärke 3,5-4.
      Versuch mal eine Nadel größer zu nehmen.

      Löschen
  98. Hallo Blue,

    ja ich werde das nächste mal Nadel 4,0 und 5,0 nehmen anstatt 3,0 und 4,0 !
    Ich werde berichten :-)
    Danke und noch nen schönen Tag

    AntwortenLöschen
  99. Hallo zusammen,
    ich bin eben auf diese Anleitung gestoßen und bin echt begeistert :-)
    Daher meine Frage: Kann ich für diese Schühchen auch Topflappengarn benutzen?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß zwar nicht welche Qualität Topflappengarn hat, aber prinzipiell ist jedes Garn geeignet welches die passende Nadelstärke hat
      Es sollte aber so eine Qualität haben, dass man es an zarte Babyfüße lassen kann.

      Löschen
  100. Hallo, vielen Dank für die tolle Anleitung. Diese süßen Schuhe reizen meine Häkelnadel schon lange. Nun werde ich sie mal probieren.
    Liebe Grüße Lysann

    AntwortenLöschen
  101. vielen dank für deine anleitung
    du hast dir große mühe gemacht - schritt für schritt und ein foto -
    mein bootie ist auch nicht größer als deiner. kann aber auch am garn und festigkeit liegen.
    ich habe eine kleine änderung gehäkelt
    foto folgt nach verpaarung der schühchen

    lg sylvia

    AntwortenLöschen
  102. Hallo Blue,
    die Schuhe sind einfach der Hammer. Leider komme ich mit der Anleitung überhaupt nicht klar, da ich noch nie gehäkelt habe.
    Ich hätte aber sooo gerne solche Chucks.
    Würde es auch eine Möglichkeit geben, dass du sie mir anfertigst gegen einen Preis?
    Ich wäre mehr wie dankbar.
    Freue mich auf deine Antwort. :)

    Lg Nici

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst mich dazu gern nochmal per Mail kontaktieren.

      Löschen
  103. Wo finde ich denn deine Email Adresse?

    AntwortenLöschen
  104. Hallo, sehr gute Anleitung! Mache diese Schühchen mit dünnem Baumwollgarn und Nadeln Nummer 2,5 als Schlüsselanhänger. Ganze Familie hat sie schon am Autospiegel hängen. Fülle die Schuhe mit Füllwatte und nähe oben einen rundgehäkelten "Deckel" rein. Habe anfangs noch ein paar Fehler gehäkelt, man darf nicht aufgeben!
    Liebe Grüße an alle häkel- wütigen!
    Bille- Brille

    AntwortenLöschen
  105. Hallo Blue, danke für die tolle Anleitung. Die Schuhe sehen super aus. :-) Ich habe diese Anleitung bei Facebook geteilt und hoffe, dass geht in Ordnung.

    AntwortenLöschen
  106. Hallo Blue und alle anderen Häkelfreunde. Irgendwie bekomme ich diese Chucks nicht hin. Bin zwar Halbanfängerin aber ich habe mich stundenlang bei You Tube herumgeschlagen und kann mittlerweile schon so einiges häkeln. Hat Eine von Euch die Möglichkeit, ein Video hochzuladen. Ich wär echt dankbar. Ich möchte diese Chucks unbedingt häkeln, weil ich auch das passende Baby dazu habe ;-)

    AntwortenLöschen
  107. Hallo Blue, ich finde die Schuhe echt goldig und habe mich gerade daran versucht, aber scheitere eigentlich schon an der zweitern Reihe. Was mache ich falsch?
    "2 Lm, fM, 2 fM in nä M, 10 fM, je 2 fM in nä 3 M, 10 fM, 2 fM in nä M, Km"
    Wofür sind die 2 Luftmaschen und in welche Masche der Vorreihe soll die erste feste Masche? Das verstehe ich irgendwie nicht.
    Nach der ersten Reihe habe ich 25 Maschen + die Kettmasche um die Reihe zu schließen. Wendest du dann die Arbeit und arbeitest in diese Kettmasche die feste Masche? Denn andernfalls fehlt mir am Ende der Reihe eine Masche.
    Ich hoffe du verstehst mein Problem und kannst mir weiterhelfen. Auf den ersten bildern ist das leider auf Grund der Größe nicht erkennbar.

    Schonmal vielen Danke
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die 2 Luftmaschen am Reihenanfang sind dafür, dass die Reihe sich nicht verzieht, sie ersetzen dabei eine feste Masche....das siehst du in den meisten Häkelanleitungen so, die nicht in Spiralen sondern in Runden gehäkelt werden.
      Die erste feste Masche kommt in die erste Masche der Vorrunde.
      Die Arbeit wird nicht gewendet, sondern es wird am Ende mit einer Kettmasche in die erste Masche die Reihe beendet. Dann wird mit 2 Luftmaschen die nächste Reihe begonnen.

      Löschen
    2. Ich bin keine Anfängerin und kenne das Prinzip der Luftmaschen am Anfang beim Rundenhäklen. Trotzdem habe das gleiche Problem wie Anja. Die letzten Maschen einer Runde schließen nicht mit den ersten Maschen ab, sondern es bleibt eine Lücke (Maschen zu viel).

      Löschen
    3. Ich habe die Chucks schon mehrfach gehäkelt und keine Lücken gehabt.
      Habt ihr evtl in der Vorrunde eine Masche zuviel?
      Häkelt ihr am Rundenanfang die erste Masche in die gleiche wie die Luftmasche?
      Sonst wüsste ich jetzt nicht woran es liegen könnte.

      Löschen
  108. Hallo Blue,
    auch ich bin total begeistert und finde es sehr sehr freundlich von Dir, dass Du die Anleitung hier für uns alle kostenlos veröffentlicht und noch dazu übersetzt hast. Danke dafür! Ich werde noch heute mit diesem niedlichen Schühchen anfangen, will es meiner Freundni für Ihr Enkelchen schenken.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  109. Hallo!
    Kann es sein, dass in deiner Anleitung ggü. der englischen Anleitung ein Teil fehlt? Irgendwie finde ich den Teil zwischen Sohle und Farbstreifen nicht (müsste das Seitenteil sein, welches an die Sohle gehäkelt wird). Ansonsten weiß ich nämlich nicht, wo ich den Farbstreifen einhäkeln soll. Auf jeden Fall herzlichen Dank für die Anleitung!

    LG Mara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mara,
      da ich das gerade gemacht habe antworte ich mal stellvertretend:

      Zitat:

      Farbstreifen
      •mit Nadel 3.0 an der hinteren Mitte beginnen
      •Nadel von vorn nach hinten in die Lücke zwischen den Maschen über der horizontalen Linie einstechen, Garn durchziehen, Nadel in die nächste Lücke einstechen, Garn hervorholen und durch die Schlaufe ziehen (wie Km), weiter so bis zum Ende der Runde, Garn abschneiden und Enden vernähen
      ;-)))

      Löschen
    2. Hallo!

      Danke. In der englichen Anleitung sind die weißen Seitenteile ja ein eigener Punkt und irgendwie war ich ziemlich auf die Bilder fixiert, weshelb ich das überlesen habe.

      LG Mara

      Löschen
  110. VIIIIIIIIIIIIIIIELEN lieben Dank, endlich mal eine Anleitung von den Schühchen die ich kapiere

    Liebe Grüße

    Nici

    AntwortenLöschen
  111. Vielen Dank für die tolle Anleitung und Übersetzung! Ich hadere seit gestern mit der englischen Anleitung und bin mega froh, dass es diese nun auf Deutsch gibt!

    AntwortenLöschen
  112. Super tolle Chucks!!! Lassen sich super leicht nach deiner Anleitung häkeln! Nur leider ist meine Wolle zu dünn (50g-133m). Die Schuhe werden nur 8cm und ich brauche aber 10cm. Wie kann ich denn die Schuhe um 2cm vergrößern? Bin noch Anfänger und weiß noch nicht so richtig wie das geht. Ich danke schon mal für die Hilfe. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nimm dickere wolle und eine Nadelstärke mehr

      Löschen
    2. Das klappt gut damit. Wenn der Schaft sich nur nicht so einseitig nach inne wölben würde.

      Löschen
  113. Hallo Blue,
    Ich habe mich gestern an den ersten Chuck gewagt. Leider hatte ich keine 4-er Nadel. Die Sohle ist deshalb sehr kompakt und wohl auch zu klein. Aber ich bin doch stolz auf meinen kleinen Chuck. :-))
    Danke dir ganz lieb
    Marion

    AntwortenLöschen
  114. Muss man denn immer bei dem Schaft die letzte fm mit der luftmasche abnehmen? Mein Schaft bekommt immer so eine Beule nach außen. Das sieht echt blöd aus. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim Schaft die letzten 2 Maschen als feste Masche zusammenhäkeln, dann erst eine Luftmasche Anschlagen und wende

      Löschen
    2. Danke für die Antwort...:-)

      Löschen
  115. hallo... finde die anleitung super... hab nur ein problem... gleich zu beginn bei der sohle.... da steht dann 5fm, 3fm in nä M .... was heißt das genau??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 5 feste Maschen häkeln, dann 3 feste Maschen in die nächste Masche häkeln

      Löschen
    2. super danke für die rasche antwort... hab heut gleich mal beide sohlen geschafft.. :D

      Löschen
  116. Hallo, mein Neffe möchte solche Chucks, aber in der Größe 45. wie beckomme ich sowas hin?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind ja große Füße :)

      Diese Anleitung geht nur für die kleinen Babyfüße. Und einfach vergrößern geht leider nicht.

      Löschen
  117. Die Chucks sind wirklich super süß :) bräuchte nur von der Größe her 1-2cm Sohlenlänge mehr, hat jemand eine Idee, wie ich das hinbekommen könnte? :)

    AntwortenLöschen
  118. das ist die tollste Anleitung für Baby-Chucks, klappt super, vielen Dank

    AntwortenLöschen
  119. Hallo ihr Häkelfans!
    Ich habe ne Frage zur Sohle:
    Nach dem Wechsel zur kleineren Nadel:
    Bei der 3. und letzten Runde heißt es: "nur in die hintere Schlaufe"
    Ist damit wieder die Schlaufe hinter der hinteren Schlaufe gemeint oder einfach nur die hintere Schlaufe von der normalen Schlaufe?
    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Kann mir vielleicht noch jemand erklären, der Lust hat, warum man in die unterschiedlichen Schlaufen arbeitet? Welche Folgen das quasi hat.

    AntwortenLöschen
  120. Hallo Blue,
    Danke für die tolle Anleitung! Meun Sohn wünscht sich diese Chucks zum Geburtstag. Wie kann ich diese Babygröße in eine Erwachsenengröße umrechnen? :)

    AntwortenLöschen
  121. Hallo RaniHH,
    ich habe nach diesem Schema Erwachsenen-Chucks als Hausschuhe gehäkelt.
    Für die Sohle habe ich Kunstleder genommen, die Form von einem Flip-Flop abgezeichnet.
    Dann in den Rand mit der Lochzange Löcher gemacht und mit der Häkelnadel in jedes Loch 3 fe M. aufgenommen.
    ... dann ähnlich wie bei den Baby-Chucks weitergemacht.
    Hatte ich letztes Jahr für alle meine Nichten und Neffen zu Weihnachten gemacht - kam super an :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über euer Feedback.